Genetische Disposition für Krebserkrankungen

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt auf den psychosozialen Aspekten der Erkrankung und ihrer genetischen Abklärung.

Angebot

Vielleicht hat Sie ein Arzt nach Krebserkrankungen in der Familie gefragt und Ihnen daraufhin eine genetische Beratung und Vorsorgeuntersuchung empfohlen. Oder Sie sind als Krebspatient bei der Frage nach möglichen Ursachen Ihrer Erkrankung auf das Thema Vererbung gestoßen. Vielleicht gibt es mehrere Fälle von Krebserkrankungen in Ihrer Familie und Sie machen sich Sorgen um Ihr eigenes Risiko.

Sie merken, dass Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine genetische Untersuchung durchführen lassen möchten. Dann ist unsere Beratung die richtige Anlaufstelle:

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt auf den psychosozialen Aspekten der Erkrankung und ihrer genetischen Abklärung. Es soll zu autonomen Entscheidungen befähigen und  mit den Ratsuchenden gemeinsam Bewältigungsstrategien für die Resultate der Untersuchungen und deren Konsequenzen finden.

Das genetische Beratungsgespräch richtet sich sowohl an Personen die bereits an Krebs erkrankt sind als auch an gesunde Angehörige. Sie können alleine kommen oder gemeinsam mit einem Familienmitglied oder Ihrem Partner.

Die Teilnahme an einer genetischen Beratung ist mit keiner weiteren Verpflichtung verbunden.

In der psychoonkologischen Spezialsprechstunde zur genetischen Disposition für Krebserkrankungen sind wir mit der Beratung, Behandlung und Begleitung von Familien und Individuen betraut, in denen die Wahrscheinlichkeit für eine erbliche Tumordisposition vorliegt oder vorliegen könnte.